5 Jahre Musik im Kesselhaus

15.06.2014 | 18:30

5 Jahre Musik im Kesselhaus Fünf Jahre Kesselhausmusik - Save the Date Am 15.6.2014 veranstalten wir ein Jubiläumskonzert. Unter dem Motto...
mehr sehen

Nepal

22.02.2014 | 20:00

Nepal Nepal – bis 1959 „verbotenes Königreich“ und für Ausländer nicht zugänglich, zählt seit Jahrzehnten zu...
mehr sehen

Echt Europäisch

07.09.2013 | 20:00

Echt Europäisch Moving and swaying through countries, people, harmonies, beats. We are Beans, born from the soil of passion for...
mehr sehen

Reference to History

15.06.2013 | 19:00

Reference to History CONTINENT 2000 steht für eine Gruppe KünstlerInnen aus dem Raum Düsseldorf, die gemeinsame Ausstellungskonzepte...
mehr sehen

"Youngstars"

27.10.2012 | 19:30

"Youngstars" Philipp Frenzel (Piano und Gesang), Christoph Chudaska (Bass) und Bouke Hofma (Drums). Zur Musik ist der geborene...
mehr sehen

Wenn sie spielt, steht die Welt still

10.03.2012 | 20:00

Wenn sie spielt, steht die Welt still "Wenn sie spielt, steht die Welt still " ...So lautete nur eine der vielen Überschriften, die Journalisten und...
mehr sehen

Jazzbearbeitungen von Liedern deutscher Komponisten wie Hollaender, Mackeben u.a

26.11.2011 | 19:00

Jazzbearbeitungen von Liedern deutscher Komponisten wie Hollaender, Mackeben u.a Hartmut Kracht Trio „Hommage“ Für diese Besetzung hat Hartmut Kracht Lieder deutscher Komponisten wie...
mehr sehen

Meylenweit

29.05.2011 | 19:30

Meylenweit GREGOR MEYLE „Meylenweit“ „Meylenweit“, so der Titel des neuen Albums verspricht dem Zuhörer schon jetzt...
mehr sehen

Weihnachtsaustellung 2010

01.12.2010 | 15:00

Weihnachtsaustellung 2010
mehr sehen

HEIMISWIE Austellung und Konzert

04.09.2010 | 19:30

HEIMISWIE Austellung und Konzert Betancor.die Popette, entsprungen der Verbindung zwischen einer Essener Kohlenhändlerdynastie und einem kanarischen...
mehr sehen

Stahlarbeiten

07.05.2010 | 19:30

Stahlarbeiten
mehr sehen

a great ballad singer

06.02.2010 | 19:30

a great ballad singer "Eric Andersen is a great ballad singer." Bob Dylan, Oslo Spectrum Eric Andersen hat eine Karriere als...
mehr sehen

GIORNICO - Ausstellung

13.09.2009 | 11:00

GIORNICO - Ausstellung Uwe Huxholl, Zeichner und Graphiker
mehr sehen

Little blind fish

09.05.2009 | 19:00

Little blind fish Der Abend wird von der Band Little Blind Fish bestritten. Sechs Musiker aus dem Essener und Kölner Raum haben sich...
mehr sehen

Schwer - Leicht

18.10.2008 | 15:00

Schwer - Leicht Schwer - Leicht Typ: Workshop, Vortrag + Ausstellung Termine: 18., 19. Oktober 2008 Veranstalter: Michael Stratmann...
mehr sehen

Du und Ich im Kesselhaus

07.06.2008 | 16:00

Du und Ich im Kesselhaus Eröffnungsausstellung im Kesselhaus Essen Kupferdreh "........Die ‚Köpfe’ entstehen aus Kräften und...
mehr sehen

a great ballad singerEric Andersen06.02.2010

“Thank you. We loved it in Essen. Everybody was so wonderful and look forward to seeing you again soon.
We really dug performing the show. I'm glad the people gave us chance and liked what they heard.
………………

Best as always,
Eric and Inge “

-

"Eric Andersen is a great ballad singer."
Bob Dylan, Oslo Spectrum

Eric Andersen hat eine Karriere als Singer/Songwriter vorzuweisen, die 45 Jahre umspannt.
Er hat mehr als 25 Alben veröffentlicht, auf denen ihn die besten Folk und Rockmusiker seiner Zeit begleiten: Joni Mitchell, Lou Reed, Jackson Browne, Eric Clapton, und Joan Baez sind nur die bekanntesten von Ihnen.
Ebenso wurden seine Songs von zahlreichen bekannten Musikern gecovert.

Seit den frühen sechziger Jahren gehört Eric Andersen zum Urgestein der ursprünglichen Singer-/Songwriter-Gilde um Bob Dylan aus dem Greenwich Village von New York City. Dort trat er u.a. mit Bob Dylan, John Baez und Tom Paxton auf.

1966 hatte er seine ersten großen Hits mit „Thirsty Boots“ und „Close the Door Lightly“, die beide in den Fassungen von Judy Collins sehr populär wurden.
Die New York Times bezeichnete ihn als „einen der hervorragendsten jungen Song-Lyriker“.
Durch poetische Stücke wie „Violets of Dawn“, das vielfach gecovert wurde, etablierte er sich als „Meister der lyrischen und romantische Ballade“ (Roxon).

In den 70gern zeigte Andersens Musik einen deutlichen Country-Einfluß. Hervorgehoben sei seine 1972 mit Joni Mitchell aufgenommene Platte

„Blue river“, die bis heute auch seine kommerziell erfolgreichste ist.

1989 erschien Ghosts Upon The Road, das bei Musikkritikern durchgehend auf große Zustimmung stieß. Der Rolling Stone etwa klassifizierte es „als eines der besten Alben der achtziger Jahre“.

In der neuen Wahlheimat Norwegen nahm er 1991 mit Rick Danko („The Band“) und Jonas Fjeld das Album Danko/Fjeld/Andersen auf, das den Spelleman´s Pris erhielt, das norwegische Gegenstück zu den amerikanischen Grammys. 1993 brachte das Trio Ridin´ On The Blinds heraus.

Mit den Alben Memories Of The Future (1998) und You Can´t Relieve The Past (2001) arbeitete Andersen seine eigene Geschichte auf. Letzteren Titelsong spielte er zusammen mit Lou Reed ein.

Wir freuen uns sehr, dass Eric Andersen am 6.2.2002 im „Kesselhaus-Kupferhammer“ mit seiner Frau zu Gast sein wird